Die Koalition aus CDU und FDP unterstützt das Anliegen vieler Hallgartener Eltern, einen zusätzlichen Bus für die Strecke Geisenheim - Hallgarten nach der 6. Stunde einzusetzen.
Für die nächste Stadtverordnetenversammlung hat sie deshalb einen Prüfantrag gestellt. Darin wird der Magistrat gebeten, Gespräche mit der RTV zu führen und eine verträgliche Lösung zu finden.

Da am 21. September voraussichtlich eine Sondersitzung der Stadtverordnetenversammlung geben wird, wird der Antrag dann in dieser Sitzung behandelt werden.

« Würdigung unseres langjährigen Mitglieds Konrad Biehl CDU vor Ort am Bahnhof Mittelheim »