Oestrich-Winkel. Für Kinder und Jugendliche soll in den Sommerferien der Besuch des Hallgartener Schwimmbads kostenlos sein. Das schlägt die CDU-Fraktion vor. Sie wird für die Stadtverordnetenversammlung am kommenden Montag einen entsprechenden Dringlichkeitsantrag einbringen und hofft auf breite Zustimmung. 

„Corona hat besonders für unsere Kinder viele Einschränkungen gebracht, gerade was den Bereich der Freizeitaktivitäten betrifft. Deshalb möchten wir mit diesem Antrag den Kindern in den kommenden Sommerferien dieses Angebot machen“, so die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Christina Laube.

Die Christdemokraten regen ferner an, dass in der Ferienzeit Schwimmkurse im Hallgartener Bad durchgeführt werden. Es soll geprüft werden, ob die DLRG hierfür gewonnen werden kann. „Auch das Schwimmenlernen ist wegen der Pandemie zu kurz gekommen. Hier besteht Nachholbedarf.“ 

« Pressemitteilung vom 29.06.2021 Krönung unserer Weinköniginnen »